Projekt Beschreibung

Wir entdecken die Wiese

Ende Mai machten sich die ersten Klassen auf den Weg zu den Isarauen in Thalkirchen. Dort angekommen, konnte schon viel bestaunt du belauscht werden. Umweltpädagogin Frau Reichel vom Bund Naturschutz brachte uns den Lebensraum Wiese mit einem lustigen Fangspiel und einigen Quizfragen näher.
Sie zeigte uns auch alle wichtigen Blumen und Gräser, die wir im Anschluss pflücken und sogar essen durften.

Auch Tiere und Insekten durften nicht fehlen und so haben wir unsere selbst gezüchteten Schmetterlinge in dieser tollen Umgebung freigelassen.

Anschließend haben wir selbst Butter hergestellt. Etwas Schlagsahne wurde in ein kleines Glas gefüllt, gut verschlossen und dann hieß es: „Auf die Plätze, fertig, los SCHÜTTELN!“

Das war ganz schön anstrengend, aber mit Geduld und auch Teamwork hat das bei allen gut geklappt. Die selbstgemachte Butter hat geschmeckt und gestärkt ging es dann wieder zurück zur Schule.